:: Kart Division 2000 :: AIM - Austrian Indoor Masters AOM - Austrian Outdoor Masters Rotax Max Challenge Austria OSK
Es sind 4 User online
· Home  ·  Email  ·  Links  ·  Kontakt ·

E V E N T S

AIM 2017/18

  Ausschreibung

E R G E B N I S S E

  28.-30.04.17 Jesolo

  16.-17.6.17 Cheb

  29.-30.07.17 Laa Zettling

  26.-27.08.17 Bruck/Leitha

  14.-15.10.17 Teesdorf

  GESAMTWERTUNG

  LIVETIMING

  TIMING

  Ergebnis-Archiv

N E W S

  26.11.12 - jetzt

  o1.o3.11 - 15.11.12

  12.o1.1o - 22.o2.11

  o3.12.o8 - o7.o1.1o

  o1.o7.o8 - 25.11.o8

  29.o1.o8 - 19.o6.o8

  3o.o7.o7 - o9.o1.o8

  29.o3.o7 - 11.o7.o7

  16.o1.o7 - o5.o3.o7

  19.o9.o6 - 1o.o1.o7

  27.o7.o6 - 13.o9.o6

  24.o5.o6 - 12.o7.o6

  o1.o3.o6 - 18.o5.o6

  17.o1.o6 - 22.o2.o6

  29.11.o5 - 11.o1.o6

  o3.o8.o5 - o4.11.o5

  27.o2.o5 - 21.o7.o5

  14.o1.o5 - 14.o4.o5

  30.11.o4 - 23.12.o4

  o8.o8.o4 - 1o.11.o4

  2o.o7.o4 - 12.o8.o4

  o8.o6.o4 - 15.o7.o4

  23.o4.o4 - o2.o6.o4

  26.o2.o4 - 2o.o4.o4

  11.o1.o4 - 19.o2.o4

  27.1o.o3 - 23.12.o3

  o2.o9.o3 - 23.1o.o3

  o4.o8.o3 - 28.o8.o3

  3o.o6.o3 - o1.o8.o3

  1o.o4.o3 - 23.o6.o3

  28.o1.o3 - 13.o3.o3

  27.o1.o3 - 25.o2.o3

  o4.12.o2 - 23.o1.o3

  26.o9.o2 - 06.11.o2

  o8.o9.o2 - 23.o9.o2

  28.o7.o2 - 21.o8.o2

  23.o7.o2 - 25.o7.o2

  11.o6.o2 - 26.06.o2

  15.o5.o2

  21.o4.o2 - o8.o5.o2

  25.o3.o2 - 18.o4.o2

  o4.o2.o2 - 2o.o3.o2

  o2.12.o1 - 22.o1.o2

  o1.o1.o1 - 29.11.o1

  17.o5.oo - 21.11.oo

EURE MEINUNG

egal was auch immer in radio energy über die kd geschrieben oder gesagt wird ,es erreicht wesentlich mehr leute als über jede andere homepage von euch.garantien für werbeerfolge gibts nirgends,und ob der bericht heute morgen oder in 1woche drin steht ist für nicht insider egal.also a bisserl geduld weil mit immer nur meckern wirds höchstens schlechter.glaub ich halt.

j.t./ L.R.
21. June 2004 um 09:00:44 Uhr (CEST)
Hallo Manuela!
Wo und wie ihr eure Sponsoren aufzutreiben gedenkt ist nun wirklich Euer Problem, welches nicht auf die anderen Teams abgewälzt werden sollte. Alle anderen Teams haben auch selber versucht Geld für die, eben nicht gerade billige, Saison aufzustellen und haben es auch ohne Wegelagereraktion, wie von Euch durchgezogen, (hoffentlich) geschafft.
Wenn Ihr über Eure HP Sponoren finden solltet, werdet Ihr dann die Kohle aliquot unter den Teilnehmern aufteilen?? oder die Kohle still und heimlich einstreifen und uns Deppen dumm sterben lassen?
mit motorsportlichen Grüßen
Bert

bert
20. June 2004 um 22:12:53 Uhr (CEST)
Ich glaube Ihr versteht das nicht.Die Radio-Energy Internetseite wird von sehr vielen Leuten besucht im gegensatz kd2000 vielleicht ist sogar ein sponsor interessiert, wenn er unseren Link sieht.

Manu
20. June 2004 um 14:35:58 Uhr (CEST)
Liabe Sonja!
Vuam letztn Rennen soit na nu gnua Kohle für Reifen ho°m, wei nochad is ts'schpät.
Gö Frau Dimschef **gg**


Gedi
20. June 2004 um 01:03:00 Uhr (CEST)
Gute Idee Bert, weil nach dem letzten Rennen zählt jeder heile Reifen!

CU

Sonja
19. June 2004 um 17:58:40 Uhr (CEST)
Liebe Manuela!
Es geht nicht um >schnell fahren<, nicht gegen >Radio-Energy< sondern darum, wie mit den Teams umgesprungen wird. Auf den meisten HPs gibts Rennberichte + Fotos gratis.
Siehe Laphunters, Daytona, Edelweiß,etc., aber kein Team verlangt Geld für Ihre Arbeit. Da uns als Oberösterr. Teams Radio-Energy nicht wirklich nahe steht ist es für unsere beiden Teams sehr wohl hinausgeschmissenes Geld. Da Dir Radio-Energy so lieb ist und €120,- eh ein Klacks sind, könntest ja Du unsere Kosten übernehmen und wir kaufen einen Saatz Reifen dafür.
Gruß bert
Vortuna
P.S. Hoffe keinen Beistrich vergessen zu haben*g*


bert
19. June 2004 um 15:19:43 Uhr (CEST)
Wenn sich alle ins Auto setzen, die mit Radio Energy nicht zufrieden sind, steht Ihr vielleicht bald alleine auf der Kartbahn.Übrigens wer zahlt hat auch das Recht seine Meinung zu aüßern.Die Zeiten des "Raubrittertums" sind längst vorbei. Übrigens, denkt mal an das was Ihr versprochen habt(Liveberichte).Ihr hättet uns ja auch von Anfang an sagen können, alles braucht seine Zeit,nur dann hättet Ihr wahrscheinlich keine Zustimmung bekommen.

Sailor
19. June 2004 um 14:42:46 Uhr (CEST)
Ich glaube die Meinungen über Radio-Energy hätten sich die Leute sparen können wissen die auch das wir auf Radio-Energy einen Link haben und da ein Bericht über das letzte Rennen steht sowie Fotos die Thomas gemacht hat. Alles braucht seine Zeit am liebsten wäre euch den Bericht gleich am Vortag zu lesen wo das Rennen noch gar nicht vor bei ist. Ich finde das sehr kindisch über Radio-Energy so ein Urteil zu schreiben! Und über die Kosten die jedes Team zahlen muss kann ich nur lachen wär dieses Geld nicht hat sollte sich ins Auto setzten und nicht in ein Kart, da soll er dann schnell fahren. Ich glaube eine Strafe kostet mehr wie Radio-Energy beim Kartfahren wo ihr so schnell fahren könnt wie ihr möchtet! Na ja es gibt halt immer wieder Neid von anderen Leuten!

Manuela
19. June 2004 um 14:07:49 Uhr (CEST)
Mit ein bisserl Verspätung gibts nun auch auf www.daytona-racing.at Fotos von Gleisdorf!!

Stefan
18. June 2004 um 23:42:46 Uhr (CEST)
"Bei der Motorenzerlegung, am Mittwoch, wurde keine Regelunwidrigkeit festgestellt" ... wenn Regelwidrigkeit eine Verletzung des Reglements bedeutet kann doch eine Regelunwidrigkeit nur dem Reglement entsprechen.
Bei keinem Team wurde eine Regelunwidrigkeit festgestellt, das heisst an den 4 zerlegten Motoren war gar nichts legal. die sind aussschließlich mit illegalen teilen gefahren! ganz.org! *g*

Wern@ir
18. June 2004 um 23:29:58 Uhr (CEST)
Hallo an Alle !
Nachdem wir auch diesesmal nicht sonderlich viel gefahren sind und lieber in der Box geschraubt haben, hatten wir mehr Zeit um Fotos zu schießen.
Wir haben den einen oder anderen oder andere erwischt und freuen uns auf Euren Besuch auf unserer Homepage, viel Spass !

Herbert (HTH Racing)
18. June 2004 um 15:45:40 Uhr (CEST)
Wos kostn a neicha Murl???? Bitte um info

mex
18. June 2004 um 10:25:01 Uhr (CEST)
tans do net bite gscheit daher redn waun da amoi ana an klan feller machan tuat,aber iglaub des hast das die widrigkeit der regel in der regel unwidrig ist.is eh ganz logisch.was nix anders hast als das alle motoren link waren ,des jedoch nix macht weils jo a regelunwidrigkeit war.

sch. t./LR
18. June 2004 um 08:59:14 Uhr (CEST)
Also das Wort "Regelunwidrigkeit" auf der Startseite ist eine wirklich interessante Wortschöpfung und ist fast genau so amüsant wie die letzten paar Postings, die mit Deutsch nicht allzu viel zu tun haben.

Keep on posting, wie´s im Rennenglisch so schön heisst...

Edi. D./LR
17. June 2004 um 21:53:43 Uhr (CEST)
Jo Eh


XXXX
17. June 2004 um 21:53:40 Uhr (CEST)
hartberg wär eher was für ein beschleunigungsrennen als für ein kartrennen......

a ka vollgasdoddel
17. June 2004 um 16:12:53 Uhr (CEST)
gleisdorf war eine super strecke,jesolo war super, Graz ist noch besser und hartberg ist....naja!

es lebe graz
17. June 2004 um 16:09:37 Uhr (CEST)
war schon in Hartberg und Graz! Hartberg is ja nicht schlecht, aber Graz- na ja....

es lebe Gleisdorf
17. June 2004 um 15:47:07 Uhr (CEST)
Gleisdorf ist keine Kartstrecke,zumindest keine Offi.wars wahrscheinlich noch nicht in Hartberg,und freu Dich auf Graz ;-)

Nicht VOLLGASDODDEL ´gg
17. June 2004 um 15:36:50 Uhr (CEST)
Gleisdorf ist die geilste Kartstrecke, endlich mal eine Strecke mit ein bißchen Speed, die anderen sind ja eh Strecken für Weicheier

es lebe Gleisdorf
17. June 2004 um 13:47:05 Uhr (CEST)
ich geh mal schnell tauchen im kleine teich

?????
17. June 2004 um 13:25:38 Uhr (CEST)
....Übrigens....

Es sind zwar noch keine Grüchte aufgekommen, allerdings hat MM mit seiner Aussage bei der Siegerehrung: "Ergebnis vorbehaltich der Motorenüberprüfung" schon Salz in dei Suppe gestreut!

Seit gestern Nacht ist es offiziell: die KCM Motore haben voll dem Regelment entsprochen!!

Speed on in Hartberg!

Kurt
17. June 2004 um 13:23:27 Uhr (CEST)
strecke war absulut beschiessen weiss nicht ob ich nächstest jahr nochmal dort fahre abgesehen davon das wir noch einmal fahren dürfen nachdem wie das gelände ausgessehen hat ideal für eine schlamschlacht schöne grüsse an die leute von vortuna die sich mit mir im schlamm gewällzt haben (franky, stoppl) wir wahren nicht die schnellsten aber mit abstand die lustigsten

??????
17. June 2004 um 12:50:46 Uhr (CEST)
sorry gustav, ich meinte an @AHT

hm
17. June 2004 um 10:46:07 Uhr (CEST)
@gustav: "die sträke war absolut geil" du meinst strecke oder?

hm
17. June 2004 um 10:45:17 Uhr (CEST)
ist die vignette für den helm jetzt schon pflicht?und wo muss man sie hinkleben da ja die stirnseite der kd vorbehalten ist glaub ich oder?schönen gruss noch an tschesn batn.

gustav
17. June 2004 um 08:48:59 Uhr (CEST)
was ich noch zum rennen in gleisdorf sagen wollte:

organisiert war es wirklich gut, nur was mich ein wenig gestört hat war die siegerehrung!!! die könnte man ein bischen mehr in die länge ziehen und ein bischen persönlicher gestalten (zb etwas mehr über die leistungen zu den einzelnen teams sagen)aber sonst war das rennen wirklich super die sträke war absolut geil und ich habe mich gefreut dabei sein zu dürfen !!! schöne grüße an alle fahrer

andreas heisinger

AHT-Racing-Team <andreas.heisinger@chello.at>
16. June 2004 um 19:01:09 Uhr (CEST)
was ic

AHT-Racing-Team
16. June 2004 um 18:58:38 Uhr (CEST)
wenn der hr.baumeister von greinbach erfährt dass ihr alle so gerne duschen gehts dann wern ma beim nächsten rennen aussern strom no es wasser mitnehmen müssen,und es klo wird er erst gar net aufsperren.

gustav
16. June 2004 um 16:33:35 Uhr (CEST)
achaj
wegen Geld für Kontener
Ich glaub der hat pro Team 20€ gekostet

wenn ich das auf die
5-6 Fahrer aufrechne die pro Team sind kostet das jeden
3,33-4€...muss sagen ...hmmmm muss sagen beim nächsten Rennen kann ich nicht an den Start gehen den das hat mich doch glatt in ein Finanzproblem gebracht

Maxx
16. June 2004 um 15:35:39 Uhr (CEST)
Aber ich war schneller ätsch *zungezeig* *sfg*

Cava
16. June 2004 um 15:33:29 Uhr (CEST)
loool fast zur gleichen Zeit der gleiche gedanke CAVA *gg*

Maxx
16. June 2004 um 15:28:00 Uhr (CEST)
@Stagl
Das Wasser des Duschkonteners wurde mit einer Pumpe in den Kanal verewigt...aber das es dann leider so geregnet hat und die Boxengasse unter Wasser stand konnte niemand was dafür.Die Dusche wurde dann gesperrt weil die Pumpe für die Boxengasse benötigt wurde,was glaub ich sinnvoller war.
Und übrigens es waren nicht nur 2 WC`S!!!!

Maxx
16. June 2004 um 15:26:03 Uhr (CEST)
geh bitte jetzt hört endlich auf mit dem Thema Duschen!!! Ja diese waren über Nacht gesperrt, aber nur weil die Pumpe in der Boxengasse gebraucht wurde. Die WC´s waren zu keinen Zeitpunkt gesperrt und wer mal seine Augen aufgemacht hat, sah dass im Stock oberhalb auch WC´s waren. Und habt ihr schon mal daran gedacht wieviele Duschen und WC`s es auf anderen Kartbahnen gibt?

aber hauptsache man nörgelt über etwas ... *gelle*

Cava <cava@chello.at>
16. June 2004 um 15:23:52 Uhr (CEST)
Der Beobachter nervt!!

Nun zum Rennen und der Strecke.
Die Strecke selbst hat mir als Fahrer gut gefallen jedoch hat´s mit den Sanitären Anlagen nicht ganz geklappt. Zwei Toiletten für 150 und mehr Leute ist etwas schwach. Noch dazu haben die Toilettanlagen von Freitag auf Samstag geschlossen gehabt :-((
Dann waren für eine ganze Zeit die Duschen gesperrt, wo ja noch von jedem Team Geld dafür verlangt wurde, verdient meiner Meinung nach auch ein MINUS :-(
Sonst denke ich, ist das Rennen trotz des schlechten Wetters und der Tatsache das die Strecke keine permanente Rennstrecke ist, wirklich gut abgelaufen. Vorallem muß man allen Teams Gratulieren, das trotz der widrigen Umstände es nur sehr wenig zwischenfälle gegeben hat
:-))
Suuuuper und DANKE LEUTE

Thomas Stagl
16. June 2004 um 13:17:16 Uhr (CEST)
auch wir nehmen gerne geschenke jeglicher art auch fremdwährungen oder essensmarken,benzingutscheine etc.

lukas racing
16. June 2004 um 12:32:43 Uhr (CEST)
Also ich möchte mich auch gegen die weitere Unterstützung von Radio Energy aussprechen. Es ist jetzt schon drei Tage nach dem Rennen und noch nicht mal das Ergebnis ist nachzulesen. Wir hätten auch eine nette Homepage wo wir die Ergebnisse veröffentlichen. ALSO: WER HAT LUST UNS FINANZIELL ZU UNTERSTÜTZEN? *gg*

Calvaro
16. June 2004 um 11:34:55 Uhr (CEST)
Ich bedanke mich, auch im Namen meiner anderen Buben bei allen für die rege Anteilnahme
bzgl. unserer Disqualifikation.

Ja Ja, ich mag unseren 10ten Platz auch zurück, muß aber zu bedenken geben, daß es
ein Reglement (ob Unsinnig oder nicht) gibt, welches wir gelesen und verstanden (???) haben.

Verschissen haben wir´s letztendlich selber - wir hatten mehr als genug Zeit noch zu Tanken.

Über den korrekten Ablauf der Probenentnahme und den Formalakt des Ausschlusses kann man
immer reden, über das momentan gültige Reglement im nachhinein leider nicht.

Somit ist die Entscheidung gefallen und man muß diese vorübergehend zur Kenntnis nehmen.

Es macht sich aber doch ein wenig Entäuschung breit, weil es innerhalb der "KD Familie" doch Fingerzeiger
gibt die mit Sicherheit bei jeder Gelegenheit an unserer Bierzapfanlage oder an meinem
Schweißgerät hängen aber uns letztendlich diesen kleinen (für uns sehr großen) Erfolg wegen
was auch immer neidig sind.

Habt Freude an diesem schwer erkämpften Platz.

Was bleibt, ist die erschütternde Erkenntnis das der Neid und Egoismus offensichtlich weit vor dem
gemeinsamen Ziel einer schönen Veranstaltung und dem Spaß daran liegt.

Mal sehen ob uns dieser Egoismus auch mal soweit nach vorne bringt.


Lg

Assi

Wir haben gelacht (auch ohne euch)

assi
16. June 2004 um 10:46:33 Uhr (CEST)
Eine, bzw zwei Fragen an die Rennleitung:

1: "Hut ab" vorm Christian Dorsch, der selbstlos einem verletzten Fahrer geholfen hat.....
........hat man seites der Rennleitung darüber nachgedacht, die für ihn verlorene Zeit, bzw verlorene(n) Runde(n) zu streichen....
.......wäre nur fair...!?!?oder?!?!?

2: Mein Mitgefühl den Lost Boys.... nach 24h wegen zu wenig Sprit im Tank disqualifiziert zu werden ist mehr als hart und meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt, das sollte in der Ausschreibung geändert werden!!
Eine Spritprobe könnten man auch von einem 1/16L nehmen und was sollte es bringe, den letzten Turn mit anderem Sprit zu fahren.... zumal das vermutlich die Nachbarteams in der Box mitbekommen würden....
Hat es in der KD, bzw österreichischen Kartszene schon einmal eine Spritprobe bei einem Team gegeben????
Wer sollte die wo auf wessen Kosten durchführen??
Hätte hier eine nachträgliche z.b. 3-5 Minuten Zeitstrafe den Vorteile des ersparten Tankstops aufgehoben????

Ich rege für die nächsten Rennen an, diesen Disqualifikationsgrund in eine solche Zeitstrafe umzuwandeln..... Und den Lost Boys würde ich nachträgliche eine Umwandlung der Strafe wünschen!!

Vielleicht könnte das bei der nächsten Teamchefbesprechung abgestimmt werden?!?!?

ein Beobachter
16. June 2004 um 00:08:41 Uhr (CEST)
Gratulation dem Veranstalter zu der trotz Regen gelungenen Veranstaltung und Gratulation den Jungs von KCM pb SiteXs&HP.....trotz einiger Defekte ein Superrennen und den Siegern, KCM powered by NEC/Mitsubishi!!!

Der Meinung über die Kooperation mit Radio Energy möchte ich mich voll anschließen..... noch immer kein Bericht über das Rennen.... Di.15.6 um 23.45!

CU in Hartberg!!

LieGrü

Kurt
15. June 2004 um 23:44:19 Uhr (CEST)
@vernaderer

Danke für deinen Hinweis zum Gerstinger Motor. Wir haben Ihn gerade noch vor dem Hochofen gerettet und siehe da nach einer Zerlegung trat ein VW 2.oL TDI Motor eingepfercht in ein Honda GX390 Gehäuse zu Tage. Kein wunder das der so angemetert hat bei dem Drehmoment.
Weiters haben wir die bei uns ebenfalls zur Verbrennung abgegebenen Regenreifen untersucht.
Diese waren mit Kukident Superhaftcreme bestrichen.
Haben schon alles an die Unverantwortlichen weitergeleitet.

Voest Linz AG

Voest
15. June 2004 um 23:18:35 Uhr (CEST)
Ich sag's dir, Aufmerksamer: weil ich mich geirrt habe!!

Linda <lm@nethope.at>
15. June 2004 um 19:21:41 Uhr (CEST)
ich frag mich nur, warum bei der ergebnisliste von gleisdorf, beim falschem team die grüne kennzeichnung für die schnellste runde markiert ist? ha?

ein aufmerksamer
15. June 2004 um 19:16:02 Uhr (CEST)
könnte die benötigte menge an lichtern und hupen sowie reserveradhalterungen und wagenhebern promptest liefern.der preis pro set sag ich mal ist 150€ ,bei abnahme von 2sets würde ich 50cents nachlassen.bitte schnell bestellen da nachfrage sehr gross.

www.kfz-teile.ade.jean tot -lukas racing
15. June 2004 um 18:10:33 Uhr (CEST)
Die Vignette gilt aber nicht fürs Kart, sondern ist personenbezogen. Das heißt, jeder Fahrer MUSS eine gültige Vignette am Helm angebracht haben. Aber so, dass es den Sponsorrichtlinien der KD entspricht...

Chasion Buntton
15. June 2004 um 17:21:51 Uhr (CEST)
Nicht zu vergessen die Vignette!!! Hab gehört, die Asfinag-Streckenmarshals sind in letzter Zeit besonders scharf.

Rafael Schumuckl
15. June 2004 um 16:45:36 Uhr (CEST)
@ fritzell: hätte folgende Vorschläge (für anregende Gedanken ist dieses Forum wahrscheinlich die falsche Platform ;-))

Jedes Kart MUSS Abblendlicht, Fernlicht, Standlicht, Martinshorn, Richtungänderungsanzeiger (Blinker), Rückwärtsgang und beleuchtete Ausstiegsblenden haben. Falls eines dieser Lichter ausfällt, MUSS man an die Box und sofort alles Instandsetzen ansonsten gibt es kein gültiges Pickerl (sprich §57a) mehr.

In diesem Sinne frohes Beleuchtungsschrauben wünscht euch

Christian Clean (fast hätt ich meinen ersten WM-Punkt abbekommen)

Christian Clean/Lukas Racing
15. June 2004 um 16:08:20 Uhr (CEST)
Auch wir möchten uns beim KD-Team für die gut organisierte Veranstaltung in Gleisdorf bedanken. Weiter unten stehender Kritik an den Kosten für die Radio-Energy Homepage können wir uns nur anschließen. Die erbrachten Leistungen stehen in keinem Verhältnis zu dem einbezahlten Betrag. Wenn wir die € 435,00 (29 Teams a' € 15,00) für zusätzliche Sanitäreinrichtungen je nach Notwendigkeit einsetzten würden, wäre es vernünftiger, denn dann hätten wir wenigstens was davon. Wir könnten jedoch auch Lichterketten rund ums Kart dafür anschaffen. Da wir noch drei Rennen vor uns haben könnten wir uns dann sogar eine Lichtmaschine davon leisten. (Damit wir nicht soviele Batterien benötigen). Wir wollen aber den Veranstaltern und dem Wettergott der uns ein aussergewöhnliches Rennen verschafft hat nochmal danken. Bis Hartberg.
Die Wörkhänder

RK. und JZ. von den Workhands <office@workhands.at>
15. June 2004 um 16:05:34 Uhr (CEST)
@ Edi D./LR
Sicher nicht!!! Die haben das schon lange!


FRiTZeelll <fritzeelll@chello.at>
15. June 2004 um 15:47:36 Uhr (CEST)
@ FRiTZeelll
seh ich das richtig, dass Du mit Deiner Anregung eine bestehende Regel der KL als Deine Idee verkaufst .. ? ;-))

Edi D./LR
15. June 2004 um 15:11:20 Uhr (CEST)
@ Gumpi!

+++++++
Mir ist es in Jesolo am Ende der Start-Ziel so gegangen!! 8-O

FRiTZeelll <FRiTZeelll>
15. June 2004 um 15:10:02 Uhr (CEST)
@ nicht schon wieder: Leider NEIN, aber das nächste mal sicher. Ich würde vorschlagen, das 2 Lichter montiert werden. Eines MUSS immer funktionieren. So kann man ein ausgefallenes beim nächsten Boxenstop reparieren. Wenn beide ausfallen MUSS man an die Box. Somit ist der Ausfall eines Lichtes nicht mit einem Pflichtstop verbunden.
Vielleicht hat ja noch jemand Anregungen?

FRiTZeelll <fritzeelll@chello.at>
15. June 2004 um 15:08:11 Uhr (CEST)
Bei einigen wäre dann aber auch ein Bremslicht nicht schlecht, denn es gibt Vollgassbremser die bei einer langen Graden mitten drin auf die Schleifn hupfn ->(keine ahnung warum)! cu

Gumpi
15. June 2004 um 14:47:25 Uhr (CEST)
ich versteh die Aufregung um die Schei..haüser nicht. Ich war das ganze WE ca. 4x schei...., und nur einmal stand ich vor einer Schlange

???
15. June 2004 um 13:53:37 Uhr (CEST)
Mir ist auf der Geraden vor der Bergetappe dasselbe passiert:

am Streckenrand mitten in der Nacht ein unbeleuchtetes stehendes Kart, der Fahrer versucht das Kart flott zu kriegen und ich Vollgas auf ihn zu... im letzten Moment hab ich halt noch ausweichen können, wiel im Regen war ja die Sicht gleich null...deshalb bin ich auch für die verpflichtende Montage eines Rücklichtes!

Aber... was is jetzn mit an Plastikscheißhaus...?

Edi Dschordn / LR
15. June 2004 um 13:44:09 Uhr (CEST)
Vielleicht könnte man die Lichter ins Reglement schreiben, sprich verpflichtend. Kosten eh nix, vielleicht weiss irgendjemand wo man gscheite Lichter her bekommt, welche sich auch gscheit montieren lassen!

Licht wäre gut
15. June 2004 um 13:31:19 Uhr (CEST)
Gratulation an alle Teams - vor allem natürlich an die drei ganz vorne (KCM p.b. NEC, Many Kart, Laphunters)!

Danke an Ossi, Martin und ihr Team für dieses wieder tolle Rennen !

... und "Hut ab" vor Christian Dorsch von Daytona, dafür das er beim Unfall so selbstlos reagiert hat !! Als ich dort vorbeigefahren bin war zwar niemand mehr zu sehen, nur die zwei leeren Karts, aber ich muß ehrlich gestehen, daß ich nicht weiß ob ich ähnlich gehandelt hätte. Also nochmals "Hut ab" !!



Christian L.
15. June 2004 um 13:20:27 Uhr (CEST)
@fritzeelll

Da muss ich Dir recht geben - ein Licht bei vielen wäre sehr gut gewesen.
Das einzige Team was 2 Lichter hatten waren die Swoboda Ladies, die konnte man auch sehr gut erkennen in dem ganzen Gisch.
Viele Teams hatten auch ein Licht.
Hatte HTH ein Licht am Kart ????

nicht schon wieder!
15. June 2004 um 13:14:21 Uhr (CEST)
Hallo KD und alle KartlerInnen!
Gratulation zu der gelungenen Veranstaltung. Ich habe einen Apell an alle KartlerInnen: Ich fuhr in der Nacht (Regen) und hatte 2 richtige Schrecksekunden. Vor mir eine Regengischtwand, zu erkennen waren 2 rote Lichter, plötzlich taucht aus der Regenwand ein extrem langsames Kart auf, ohne Licht, WAR ECHT KNAPP, alles auf der Geraden zum Teich und das ganze nochmal in der schnellen links danach.
Ich finde es wäre für unser aller Sicherheit wirklich angebracht freiwillig Rücklichter zu montieren!!!
Die Streckenführung hat mir echt getaugt, endlich wieder mal viele Technisch anspruchsvolle Ecken.
Was ich nicht so gut fand, war der Haberkornhutwald wenn man aus der Häuserdurchfahrt kam. Da wären 2 - 3 Reifenstapel zwischen den Hüten nicht schlecht gewesen. Hab' mich in der Nacht fast verflogen..;-) *gggggg*.

lg FRiTZeelll

FRiTZeelll <fritzeelll@chello.at>
15. June 2004 um 12:45:16 Uhr (CEST)
@vernaderer

Würde gerne wissen, was ein guter Motor bei Regen ausmacht? Ob jetzt 17, 18 oder 19 PS ist völlig egal, denn wer im Regen nicht fahren kann, dem hilft auch ein starker Motor nichts!


nicht schon wieder!
15. June 2004 um 12:27:13 Uhr (CEST)
Beim Endergebniss wurden #57 (Tankinhalt) und #30 (nicht abgenommener Rahmen) aus der Wertung genommen! Bitte korrigieren.

R.S.
15. June 2004 um 11:54:59 Uhr (CEST)
www.vortuna.Com

Bömi
15. June 2004 um 11:51:27 Uhr (CEST)
Immer diese diskussionen über die Motoren.Ob sie jetzt link(s) oder recht(s) sind muss ein jeder selber wissen.Oder nachschaun. :-))

Bömi
15. June 2004 um 11:48:55 Uhr (CEST)
der motor vom gerstinger der war so link,den haben wir vor lauter angst das wer draufkommt nach dem rennen gleich bei der voest einschmelzen lassen.i würd eher sagn die san superguat gfoarn,und wanns amoi wirklich an guten motor habn statt mit 18 mit 20ps dann werns am stockerl stehen.im regen.aber hinter uns.

jean tot/lukas racing
15. June 2004 um 11:36:30 Uhr (CEST)
Hoffentlich wird der Motor vom Gerstinger angeschaut - so wie die angemetert haben, war der sicher Link. Gibts ja sonst net, das i denen im Regen net nochkumman bin...

Vernaderer
15. June 2004 um 09:07:39 Uhr (CEST)
Wegen dem organisieren und bezahlen des von Dir so titulierten Plastikscheißhaus warats ja sicher net gwesen. Man hats wahrscheinlich nicht in die Wiese stellen dürfen (Zelte waren ja auch verboten), da die Wiese so neu war und man sonst schiache braune Flecken ghabt hab hätte. Jetzan schaut die Wiesn wia noch Woodstock aus!

Und außerdem, so weit zum Gehen wor jo des gor net von da Lukas Box - i hob mi in den reißenden Fluss vor der Box aufn Rucken ghaut und hob mi obetreiben lossn...

Christian Clean/Lukas Racing
15. June 2004 um 09:05:26 Uhr (CEST)
Insgesamt war die Veranstaltung trotz der widrigen Umstände eh sehr gelungen. Mich hat allerdings sehr gestört, dass es nicht ein, zwei Mobilclos gab, denn insgesamt zwei WCs sind einfach zu wenig.

Außerdem ist der Fußmarsch für die Teams, die weiter hinten die Box hatten, wirklich massiv gewesen.

Isses denn sooo schwierig, ein Plastikscheißhaus fürs Wochenende zu organisieren, zu teuer wird´s ja nicht sein...

Gruß, Edi D.

Edi Dschordn / Lukas Racing
15. June 2004 um 08:52:39 Uhr (CEST)
Fotos vom Gleisdorf Rennen online ...

http://leubi.kartsport.at

Leubi / Yellow Angels
14. June 2004 um 23:17:25 Uhr (CEST)
Jetzt weiß ich warums mi beim Duschen so hergebeutelt hat. Das waren die Stromverteiler in der Dusche...stand quasi das ganze Wochenende unter Strom.

Schneckerl
14. June 2004 um 21:17:02 Uhr (CEST)
stromversorgung:

ich glaube die waere nicht so schlecht gewesen, wenn nicht immer wieder diverse verteiler im reichlich vorhanden wasser gelegen waeren.

harry


harry vom 44 kart
14. June 2004 um 19:42:55 Uhr (CEST)
dusche:

mal so nebenbei, die duschen wurden in der nacht geschlossen, da auch dieser abfluss bereits kein wasser mehr aufgenommen hat.
die pumpe die in der boxenstrasse gestanden ist, war zuerst beim duschcontainer gewesen, da bin ich mir aber nicht sicher.


ich finde wir sollten trotz aller unanehmlichkeiten, dem veranstalter gratulieren, das wir das rennen trotz der widrigen umstaende zu ende fahren konnten und nicht abbrechen mussten.

einer der unter freiem himmel unfreiwillig geduscht hat.
"ggg"

harry



harry vom 44 kart
14. June 2004 um 19:33:14 Uhr (CEST)
Auch ich möchte mich beim KD-Team für die gut organisierte Veranstaltung in Gleisdorf bedanken. Unten stehender Kritik an den Kosten für die Radio-Energy Homepage kann ich mich nur Anschließen. Ich habe jetzt gerade auf die Energy-Homepage geschaut (Montag 14.06.2004 , 19:27) und es sind bis jetzt noch nicht einmal die Ergebnisse eingetragen.

HL
14. June 2004 um 19:28:07 Uhr (CEST)
drei tag ohne duschen wirst überleben,drei tag ohne wasser is scho a bisserl schwieriger,aber i bin ma sicher das einige a daham an bogen um die dusch machen.drum abhilfe fürs nächste rennen für jedes team an duschwagen mit eigenen wc pro team ca.600€ mal gespannt wer da noch aufzeigt,oder wir fahren statt nach greinbach in die therme oberlaa durt gibts auch a sauna und an wellnessbereich,des kart lass ma halt im transporter weil kartfahren will eh kana ,wolln alle nur duschen und pipi gehen.aber a ohne dusch wars schön nass.mir wäre a gute stromversorgung wichtiger gwesen,aber die gibts glaub ich nur in bruck.mfg.

gustav
14. June 2004 um 19:02:35 Uhr (CEST)
das einzige was wirklich gefehlt hat ,waren MM komentare, der is der nächste Heinzi Prüller ;-)
sind mir echt abgegangen,aber vieleicht wirds ja nächstes mal was

Kasper
14. June 2004 um 17:22:06 Uhr (CEST)
Ist schon richtig, dass wenige Lulu-Stationen vorhanden waren. Ich hab mich immer mit dem Schmäh vorgedrängt "Geh bitte, losst mi vire, i fohr glei und muaß total massiv strulern!". Das hat eigentlich immer geholfen. Und bei den Duschen stellst dich halt einfach in die Kabine dazu und stellst dich anstädnig mit Namen vor und tust so, als ob sich das so gehört wo du her kommst ;-)

Werner
14. June 2004 um 17:00:47 Uhr (CEST)
Richtig. Die Duschen wären schon genug, es gehen ja nicht alle gleichzeitig duschen. Nur wärs sinnvoll gewesen wenn die über Nacht geöffnet wären. Wenn man waschelnass aus dem Kart steigt würd ne warme Dusche gut tun.

steve <steve@bremst.net>
14. June 2004 um 16:39:57 Uhr (CEST)
@ Elke

In Jesolo waren es aber auch nur 4-5 Wc und Duschen(mit Kaltwasser)

Maxx
14. June 2004 um 15:20:32 Uhr (CEST)
Liebe Veranstalter! Ich find, dass 4 Duschen und 5 Toiletten, die noch dazu über Nacht geschlossen waren, für 30 Teams (mindestens 200 Personen!) eindeutig zu wenig sind.

Elke <e.neuweg@a1.net>
14. June 2004 um 14:21:09 Uhr (CEST)
Auch wir vom AHT-Racing-Team bedanken uns, für die tolle organisation dieses Rennens in Gleisdorf!!! Trotz einiger Schäden am Kart konnten wir das Rennen noch am 13 Platz beenden!!! Dies wäre ohne der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem MZ-RACING-Team nicht möglich gewesen. Ich bedanke mich im Namen des gesamten AHT-Racing-Teams dafür!!! Wir freuen uns alle schon auf das nächste Rennen!!!
mfg
Andreas Heisigner

AHT-Racing-Team
14. June 2004 um 13:25:17 Uhr (CEST)
Auch ich möchte mich Albert anschließen

(Wir von MZ-Racing Team möchten uns über diesen Weg nochmals so wie bei der Teamchefbesprechung gegen die Unterstützung von Radio Energy aussprechen!! - Wir sehen keinen Sinn darin, dieses Team finanziell zu Unterstützen!! - wegen der versprochenen besseren Aufmachung wie im letzten Jahr kann ich nochmals nur erwähnen dass es sich um heiße Luft handelt!!! - Es ist jetzt über 6 Std. nach den Zieleinlauf und auf der Webseite von Energy ist weder ein Bericht noch ein Ergebnis hinterlegt worden!! -
Ich bitte hier nochmals, überlegt Euch wie Ihr das Energy Team unterstützen wollt - aber macht dies nicht für alle Teams als "freiwillige" Verpflichtung!!

lg
Albert )

lg
*zicke*


Carina Richter *zicke*
14. June 2004 um 12:32:37 Uhr (CEST)
Hallo an alle RACER!!!!

Wow war das ein turbolentes Wochenende in Gleisdorf. Leider mußte ich die Beständigkeit der Leitschiene und die Belastbarkeit eines MS-Kartrahmen testen was einen etwas komisch aussehenden rechten Fuß und zelumperten Kart zur folge hatte. Ich habe auf jedenfall aus dem Crash gelernt " Dreh dich nicht um wenn dich wer überholt" aber viel wichtiger ist es gesehn zuhaben welch hilfsbereitschaft vorallem vom Veranstallter , Rennarzt und ganz besonders von meinem Team ( Harry H,Wolfgang, Leubi, Pezi, Storchi,Petzi und Christoph ) vorhanden war.D A N K E Leute !!!! Ein grosses Danke auch an Christian Dorsch von Daytona das Du gleich stehen gebliben bist um mir erste Hilfe zu leisten!!!!!!!!!
Hut ab vor den Lost Boys das Sie uns Ihr Trainingskart zur Verfügung gestellt haben ( nach dem Sie gesehen haben was ich aus dem eigen gemacht habe gggg ) so konnten meine Kartfreunde zum Glück noch ein paar Stunden um die tolle Strecke Düsen.
Jetzt muß ich eigentlich nur mehr schauen das mein Haxen wieder in Ordnung kommt damit ich wieder richtig Gasgeben kann!!
Ich wünsche Euch allen noch eine Unfallfrei Kartsaison
Bis bald
Euer Robert F.

Robert Fortacz <gruenfort@chello.at>
14. June 2004 um 11:08:27 Uhr (CEST)
Liebe Ossi,Martin und alle Teams!

Zunächst möchte ich mich wirklich aufrichtig für die enorme Anteilnahme am Gesundheitszustands unseres verunfallten Fahrers Robert Fortacz recht herzlich bedanken!!!
Ich kann vermelden, dass es ihm den Umständen entsprechend gut geht - die Bänder im rechten Bein muß er sich flicken lassen sobald die enorme Schwellung im Knöchelbereich zurückgegangen ist - sonst hat er keine Schäden davongetragen (für eventuelle Vorschäden übernehmen wir keine Verantwortung *ggg*) - Ein ganz großes Dankeschön von Robert und auch vom Team an alle, die sich so um ihn gekümmert haben, ich möcht gar nicht alle aufzählen, da ich sicher jemanden vergessen würd, aber einer sei trotzdem hervorgehoben - Danke an Christian Dorsch vom Daytona Team, der als Fahrer sofort an der Unfallstelle Ersthilfe leistete - Danke nochmal!!
Entschuldigen möcht ich mich beim Team Traunsee, die nach eigenen Angaben die Leidtragenden des Unfalls waren und für die lange Pacecar-Phase.
Ein ganz herzliches Dankeschön an die Lost Boys, die absolut uneigennützig uns ihr Trainingskart zur Verfügung stellten, damit wir (auf ausdrücklichen Wunsch von Robert)doch noch einige Stunden mitfahren konnten!
Danke natürlich auch an die Veranstalter Ossi und Martin, die trotz der miesen Verhältnisse wieder eine tolle Veranstaltung, die sicher vielen unvergesslich bleibt, hingezaubert haben!
An Martin noch besonderen Dank, dass er nach einer Nacht mit unzähligen Quadkilometern uns noch half, unseren Motor aufs Lost Boy-Chassis umzubauen!

Danke nochmals an alle und alles Gute für die restlichen Rennen!

mit kartlichsten Grüßen


HarryH / Yellow Angels <harryh@aon.at>
14. June 2004 um 09:32:07 Uhr (CEST)
Hallo liebes Kd Team
War ein ganz tolles Wochenende leider ein bisserl viel Wasser aber da kann man halt nichts machen.Danke für die Mechanische Unterstützung von Wolfgang und Martin und auch ein Dankeschön an die Laphunters für die geborgten Regenfelgen


Fossy <fossybaer@gmx.at>
14. June 2004 um 07:20:07 Uhr (CEST)
Ich möchte mich im Namen aller teilnehmenden OKIsten für das Wochenende bedanken.
Wir sind alle der Meinung, dass es - bis auf die hohe Luftfeuchtigkeit - ein wirklich nettes Wochenende war.
Im besonderen will ich meinen Dank dem Team Daytona - allen voran Sabine und Arno (und alle anderen AUCH) - kundtun. Dass sie sich getraut haben, mich in ein Kart zu setzen.
DANKE

liebe Grüsse von den OKIS

Wolfgang <Wolfgang.schowald@chello.at>
13. June 2004 um 22:26:59 Uhr (CEST)
Ich möchte auf diesem Weg den Siegerteams nochmals Gratulieren - war ne tolle Leistung!!
an die Veranstalter - war eine tolle Veranstaltung aber leider etwas viel Wasser -
leider ist es aber zu "kleinen" Crashs gekommen - hoffe wir schaffen es beim nächsten Rennen auch ohne diese -

Wir von MZ-Racing Team möchten uns über diesen Weg nochmals so wie bei der Teamchefbesprechung gegen die Unterstützung von Radio Energy aussprechen!! - Wir sehen keinen Sinn darin, dieses Team finanziell zu Unterstützen!! - wegen der versprochenen besseren Aufmachung wie im letzten Jahr kann ich nochmals nur erwähnen dass es sich um heiße Luft handelt!!! - Es ist jetzt über 6 Std. nach den Zieleinlauf und auf der Webseite von Energy ist weder ein Bericht noch ein Ergebnis hinterlegt worden!! -
Ich bitte hier nochmals, überlegt Euch wie Ihr das Energy Team unterstützen wollt - aber macht dies nicht für alle Teams als "freiwillige" Verpflichtung!!

lg
Albert

Albert Ullrich - MZ-Racing <albert.ullrich@castrol.com>
13. June 2004 um 18:19:51 Uhr (CEST)
Was ist mit den amüsanten Endberichten nach jedem Rennen seitens der KD? Waren immer sehr unterhaltsam!

Resüme der Teams von Jesolo?
08. June 2004 um 09:44:33 Uhr (CEST)
sind jetzt alle am studieren was die DELTA's besser gemacht haben, oder haben alle die >Drehzahl>>> des Weisen gefunden?? :--)
schreiben tut auf alle fälle keiner mehr NIX:--)
ich hoff' das wir nach gleisdorf wieder was zum "motschgan" haben.
cu
bErT

grübel grübel
08. June 2004 um 00:56:12 Uhr (CEST)
An Waldi!

Du mußt von der A2 bei Gleisdorf-West abfahren und dann nur den Schildern FSZ folgen. Duschen gibt es in einem extra dort hin gebrachten Duschcontainer.

Helmut
01. June 2004 um 18:22:10 Uhr (CEST)
Gitbs dort in Gleisdorf auf der dem Gelände öffentliche duschen bzw. WC´s?? und hat wer an Plan wo Gleisdorf ist?

waldi
01. June 2004 um 17:16:27 Uhr (CEST)
als antwort auf 'SAILOR':
Die Fahrzeit wurde bisher immer ermittelt: "Erste Runde nach dem Wechsel bis der neue Fahrer die Ziellinie überschritten hat!"(da zu dem Zeitpunkt immer schon der neue eingescannt war)
Richtiger wäre dem neuen Fahrer die "wechselrunde" anzulasten. Dadurch würde niemand riskieren die 2-Stunden Grenze zu überschreiten!

Bei der jetzigen Variante ist man bei einem Fahrerwechsel der nach einem 1:59 Turn stattfindet
und bei dem ein Defekt festgestellt wird automatisch über der Zeit!

Die Zeit die eingescannt wird wurde meiner Ansicht nach nicht berücksichtigt. Auch nicht die Zeit in der der Fahrer einsteigt (wie auch!)

"Sailor", deine Aussagen sind genau das worüber z.b die Workhands in Jesolo gestolpert sind. Ein Turn (inkl Tank auf 1:59 angelegt) ist bei einer Minimalen Reparatur (von über einer Minute) zu lang, wodurch man gleichzeitig eine S&G riskiert!
Ebenfalls riskiert man eine S&G wenn zum Zeitpunkt des FW die Tankstelle belegt ist und man dadurch ein paar sekunden warten muss.

Zur Ruhezeit:
Zwei Fahrer können sich nicht gegenseitig abwechseln, da es nicht möglich ist die Turns Sekunden genau zu Timen das sich das ausgehen würde.

z.b
Turn 1 1:59:59 Fahrer 1
Turn 2 1:59:59 Fahrer 2
Turn 3 1:59:59 Fahrer 1 (Ruhezeit unterschritten)
Turn 4 1:59:59 Fahrer 2 (Ruhezeit unterschritten)

Tankinhalt: 1,5 Liter müssen nur zu Ende des Rennens im Tank sein.
Leider wurde bisher versäumt die Ausschreibung dahingehend anzupassen, bzw einen Anhang/Ergänzung zu der Ausschreibung zu veröffentlichen.


just a driver
01. June 2004 um 12:19:12 Uhr (CEST)
Wow.......

Sehr interessante Einträge die da geschrieben wurden.
Dies zeigt, dass viele Teams das Jesolo Rennen genau analysiert haben.

Auch ich habe mir einiges angesehen, und ehrlich gesagt bin ich über manches ziemlich ins grübeln geraden.

Folgendes würde mich schon genauer interessieren.

Definition –Fahrzeit pro Turn: Laut Reglement, Punkt 7,darf diese maximal 2 Stunden (7200 Sekunden) betragen. INKLUSIVE technischer Kontrolle, Stopp & Go, und etc. Ich nehme mal an damit sind Boxenaufenthalte, Reparaturen und auch Unfälle gemeint.
Beginn, ist also beim einsteigen ins Kart. OK. Aber wann bzw. was wird als das Ende der Fahrzeit (Turn) gewertet?
Wenn, also zufällig ein Kart nach 1 Std. 45 min. in die Box muss wegen einer Reparatur (Dauer ca.25 min.), müsste nicht auch hier nach maximal 2 Stunden die Fahrzeit des Fahrers (Turn) zu Ende sein und der nächstfolgende Fahrer eingescant werden, auch wenn das Kart noch wegen der Reparatur in der Box steht.
Wann muss überhaupt eingescant werden? Eine Runde vor oder 1 Runde nach dem Fahrerwechsel? Oder 2 oder3 vielleicht aber auch maximal 5 Runden vor bzw. nach dem Fahrerwechsel.
Und was wird dann schlussendlich gewertet? Der tatsächlich stattgefundene Fahrerwechsel
oder der elektronisch Angezeigte (eingescante).
Spitzfindigkeiten????
Nein, dies ist wiederum sehr wichtig! Denn, wann beginnt nun und wann endet die Ruhezeit des Fahrer´s ( mindestens 2 Stunden)?
Hier denke ich , wäre eine genaue Definition wichtig um unnötige Streitereien und Proteste zu vermeiden.
Ebenso unklar ist für mich der Restinhalt im Treibstofftank.
So lese ich auf einer HP in der technischen Beschreibung, dass am Ende des Rennes noch mindestens 1,5 Liter im Tank sein müssen.
Im Reglement steht aber zu jedem ZEITPUNKT.
Also am Ende jedes Turn´s, auch wenn dieser ca.1 Stunde 50 Minuten oder mehr dauert?

Ich würde mich freuen wenn wir diese Punkte restlos aufklären und durchdiskutieren könnten,
so nach dem Motto der KD2000 .
Faire Bedingungen für alle.

In diesem Sinne mit freundlichen Grüßen

Herbert „Sailor“
B&B Racing

Sailor
31. May 2004 um 00:45:52 Uhr (CEST)

F A C E B O O K

I N S T A G R A M

M E D I E N

  Ausgestrahlte Clips

T E A M S

  Teams 2o1o

  Archiv der Teams

F O T O S  &  F I L M E

PIXEL4YOU

  Video Wankeltest 50,9 MB

  Fotos Wankeltest

  Archiv

O S K A R S

  Oskars 2007

  Archiv

M E I N U N G E N

  Registrieren

  23.o4.o9 - jetzt

  o1.o7.o8 - 19.o4.o9

  19.12.o7 - 3o.o6.o8

  29.o5.o7 - 17.12.o7

  11.o3.o7 - 29.o5.o7

  13.o1.o7 - 11.o3.o7

  18.o9.o6 - 13.o1.o7

  16.o5.o6 - 15.o9.o6

  28.o4.o6 - 15.o6.o6

  2o.o3.o6 - 28.o4.o6

  o8.o2.o6 - 19,o3.o6

  29.11.o5 - o8.o2.o6

  o8.o7.o5 - 28.11.o5

  15.o6.o5 - o7.o7.o5

  19.o3.o5 - 14.o6.o5

  16.11.o4 - 19.o3.o5

  16.o8.o4 - 11.11.o4

  21.o6.o4 - 16.o8.o4

  31.o5.o4 - 21.o6.o4

  21.o5.o4 - 28.o5.o4

  16.o2.o4 - 21.o5.o4

  24.11.o3 - 14.o2.o4

  13.o7.o3 - 23.o1.o3

  1o.o3.o3 - 12.o7.o3

  o2.o3.o3 - o8.o3.o3

  15.o2.o3 - o2.o3.o3

  11.o1.o3 - 15.o2.o3

  14.12.o2 - 11.o1.o3

  21.o8.o2 - 11.12.o2

  23.12.o1 - 21.o8.o2

  19.o7.o1 - 22.12.o1

  17.o1.o1 - 19.o7.o1

G Ä S T E B U C H

  Archiv

 © 2000-2017  ·  Web by LiM