:: Kart Division 2000 :: AIM - Austrian Indoor Masters AOM - Austrian Outdoor Masters Rotax Max Challenge Austria OSK
Es sind 4 User online
· Home  ·  Email  ·  Links  ·  Kontakt ·

E V E N T S

AIM 2017/18

  Ausschreibung

E R G E B N I S S E

  28.-30.04.17 Jesolo

  16.-17.6.17 Cheb

  29.-30.07.17 Laa Zettling

  26.-27.08.17 Bruck/Leitha

  14.-15.10.17 Teesdorf

  GESAMTWERTUNG

  LIVETIMING

  TIMING

  Ergebnis-Archiv

N E W S

  26.11.12 - jetzt

  o1.o3.11 - 15.11.12

  12.o1.1o - 22.o2.11

  o3.12.o8 - o7.o1.1o

  o1.o7.o8 - 25.11.o8

  29.o1.o8 - 19.o6.o8

  3o.o7.o7 - o9.o1.o8

  29.o3.o7 - 11.o7.o7

  16.o1.o7 - o5.o3.o7

  19.o9.o6 - 1o.o1.o7

  27.o7.o6 - 13.o9.o6

  24.o5.o6 - 12.o7.o6

  o1.o3.o6 - 18.o5.o6

  17.o1.o6 - 22.o2.o6

  29.11.o5 - 11.o1.o6

  o3.o8.o5 - o4.11.o5

  27.o2.o5 - 21.o7.o5

  14.o1.o5 - 14.o4.o5

  30.11.o4 - 23.12.o4

  o8.o8.o4 - 1o.11.o4

  2o.o7.o4 - 12.o8.o4

  o8.o6.o4 - 15.o7.o4

  23.o4.o4 - o2.o6.o4

  26.o2.o4 - 2o.o4.o4

  11.o1.o4 - 19.o2.o4

  27.1o.o3 - 23.12.o3

  o2.o9.o3 - 23.1o.o3

  o4.o8.o3 - 28.o8.o3

  3o.o6.o3 - o1.o8.o3

  1o.o4.o3 - 23.o6.o3

  28.o1.o3 - 13.o3.o3

  27.o1.o3 - 25.o2.o3

  o4.12.o2 - 23.o1.o3

  26.o9.o2 - 06.11.o2

  o8.o9.o2 - 23.o9.o2

  28.o7.o2 - 21.o8.o2

  23.o7.o2 - 25.o7.o2

  11.o6.o2 - 26.06.o2

  15.o5.o2

  21.o4.o2 - o8.o5.o2

  25.o3.o2 - 18.o4.o2

  o4.o2.o2 - 2o.o3.o2

  o2.12.o1 - 22.o1.o2

  o1.o1.o1 - 29.11.o1

  17.o5.oo - 21.11.oo

NEWS

·· o2.o6.2oo4 ·· 

Die Übersetzung für Gleisdorf ist 14-42.

·· o1.o6.2oo4 ·· 

Wie immer nach der Besprechung eine Info worüber geredet wurde. Diesmal etwas später als normal ;-))))

  1. Teamwerbung darf nur auf den Seitenkästen angebracht werden, steht aber auch in der Ausschreibung.
  2.  Licht am vorderen Nummernschild ist erlaubt, darf aber nicht blinkend sein.
  3. Bei der Motorzerlegung, von den eingezogen Teams - Delta Bauer, HTH Racing, Lukas Racing, Workhands und Vortuna konnte nur festgestellt werden, dass alle Motoren regelkonform und in Ordnung waren.
  4. Da in Jesolo die Technikanzeige immer sehr knapp angezeigt wurde, werden wir versuchen, beim nächsten Rennen in Gleisdorf, dies eher und besser anzuzeigen.
  5. Wir werden auch versuchen, die Zeitanzeige wieder etwas zu verbessern.
  6. Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass jedes Team für die Ersatzteile selbstverantwortlich ist. Wir haben zwar die meistem Ersatzteile dabei, sollte bei einem Team ein Defekt auftreten oder etwas kaputt gehen, ist das kein Problem und kann natürlich von uns bezogen werden. Aber bitte keine Großeinkäufe Vorort - oder Vorratskäufe.
  7. Die Reifenbestellung sollte bis spätestens am Sonntag vor Gleisdorf bei uns eingelangt sein - und im Laufe der nächsten ein bis zwei Tage dann abgeholt werden.
  8. Die Streckenlänge in Gleisdorf beträgt ca. 1300 Meter.
  9. Anfahrt: Gleisdorf West abfahren - dann Richtung Ludersdorf - aber schon bei der Abfahrt steht FSZ (Fahrsicherheitszentrum) angeschrieben.
  10. Anreise: Es besteht erst ab Freitag ab 8.00 Uhr die Möglichkeit in das Fahrerlager einzufahren und die Boxenstrasse aufzubauen. Ab 10.00 Uhr könnt ihr mit dem Kartfahren beginnen.
  11. Da Gleisdorf ein ganz neu errichtetes Zentrum ist, ist es uns auch nicht erlaubt, in den Asphalt Nägel, Schrauben oder dergleichen einzuschlagen.
  12. Die Übersetzung wird 14/42 werden. Sollte sich daran etwas ändern geben wir euch noch Bescheid.
  13. Wer einen Teppich oder eine sonstige Unterlage für seinen Boxenbereich besitzt, sollte diesen mitnehmen, wäre super, ist aber keine Pflicht oder ein Muss.
  14. Zeitplan und Boxeneinteilung folgt wie immer ca. 1 Woche vor dem Rennen.
  15. Bei der Motorenüberprüfung ist, wie es schon immer war, der Prüfstand der Kart Division relevant und nicht eine Fremdmessung.
  16. Wir haben für das Rennen in Gleisdorf einen Duschkontainer bestellt - wurde bei der Teamchefbesprechung nachgefragt und für g'scheit empfunden - kostet pro Team für das ganze Wochenende, von Freitag bis Sonntag, € 20,- (wird bei der Akkreditierung von jedem Team einkassiert).

So ich hoffe nichts vergessen zu haben.

Bis demnächst,
Ossi & Martin

·· 13.o5.2oo4 ·· 

Am Montag, den 17.05.2004, findet um 20:00 Uhr die erste Teamchefnachbesprechung in der Daytona statt.

·· o5.o5.2oo4 ·· 

Anbei die erste Sternentabelle der heurigen Meisterschaft mit einigen Überraschungen:

Jesolo
KCM pb. NEC-Mitsubishi *****
Renault Ronacher Racing *****
Lukas Racing *****
Delta Bauer 1 *****
MZ Racing 1 ****
Many Kart ****
HTH Racing ****
KCM pb. SiteXs & HP ****
ARBÖ MC Edelweiss ****
GTR ***
RKT Enzenreith ***
Laphunters ***
MZ Racing 2 ***
Daytona Racing 1 ***
Lost Boys ***
V1 Racing ***
Swoboda Ladies ***
Gerstinger ***
Daytona Racing 2 ***
Workhands ***
AHT Racing **
B & B Racing **
Youngsters **
Vortuna 1 **
Yellow Angels **
Kartfriends pb. DZ **
Delta Bauer 2 **
Kartfriends pb. High Speed *
Infineon *
Vortuna 2 *
Kartteam Traunsee *

·· o4.o5.2oo4 ·· 

Wer noch keine Fahrgelegenheit hat, um nach Jesolo zu kommen, kann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag mit den Streckenposten mitfahren. Treffpunkt zwischen 0:00 Uhr und 0:30 Uhr in der Erdbergerlände 36-48 am Betriebsgelände. Der Preis ist € 80,-

·· 23.o4.2oo4 ·· 

Vor einigen Tagen fand in der Daytona unsere Teamchefbesprechung statt. Hier eine Zusammenfassung all dessen, was wir besprochen haben:

  1. Die technische Abnahme beginnt um 10.00 Uhr und muss bis zum ersten offiziellen Training um 16.00 Uhr beendet sein. Pro Team darf nur ein Kart abgenommen werden. Es können ab sofort auch nur die Motore abgenommen werden (ohne Kart).
  2. Es wird in der Saison 2004 eine Fairnesswertung geben.
  3. Sollte ein Motor bei der technischen Kontrolle (Leistungsmessung) während des Rennens zu stark sein, gibt es eine 20-minütige Stopp & Go Strafe.
  4. Das Gesamtgewicht: Fahrer mit Kart darf in dieser Saison 170 kg nicht unterschreiten. Bei den schweren Turns + 20 kg.
  5. Das neue Kart-RC23 muss mit den neuen Plastikteilen gefahren werden, dies gilt auch für den Frontspoiler.
  6. Die Benzinmenge im Tank bleibt gleich wie im Vorjahr. Es müssen 1,5 Liter Sprit am Ende des Rennens im Tank sein

  7. Die technische Überprüfung bleibt ebenfalls wie in der Saison 2003. Nach dem Rennen werden die Motoren eingezogen und in Wien nach Bekanntgabe des Termins überprüft.
  8. Die letzte Bestellmöglichkeit von Reifen für Jesolo: Bestellungen müssen bis spätestens Sonntag, den 02.05.2004, bei uns eingelangt sein. Spätestens am Dienstag, den 04.05.2004, sollten alle Reifen bei uns abgeholt werden. Bei Doppelteams werden die Reifen für beide Teams markiert.
  9. Die Transponderhalterung muss hinten am Sitz (horizontal) befestigt werden. Die maximale Befestigungshöhe sollte 20 cm nicht überschreiten.
  10. Beim neuem Kart-RC23 ist ein neuer Tank dabei, es muss auch mit diesem gefahren werden.
  11. Sollte ein Team immer noch einen nicht nachbearbeiteten Auspuff besitzen, bitten wir, diesen so rasch als möglich zum Bearbeiten zu uns zu bringen oder sich mit uns in Verbindung setzen.
  12. Die Startnummer für jedes Team werden wir in Jesolo austeilen. Da wir diesmal die Teams mit besseren Nummern ausstatten, Nummern die sogar reflektieren, gibt es die Erstausstattung wie immer umsonst. Sollte ein Team folgend noch Nummern brauchen kann man diese zu einem Unkostenbeitrag nachbestellen.
  13. Es besteht die Möglichkeit, Donnerstag Nacht, um 01.00 Uhr, mit den Streckenposten nach Jesolo zu fahren. Die Crew des MSC 2000 hat einen Bus mit 50 Plätzen gemietet, der Kostenbeitrag ist € 80,- . Retour geht's dann am Sonntag nach dem Rennen.

^^^

 

F A C E B O O K

I N S T A G R A M

M E D I E N

  Ausgestrahlte Clips

T E A M S

  Teams 2o1o

  Archiv der Teams

F O T O S  &  F I L M E

PIXEL4YOU

  Video Wankeltest 50,9 MB

  Fotos Wankeltest

  Archiv

O S K A R S

  Oskars 2007

  Archiv

M E I N U N G E N

  Registrieren

  23.o4.o9 - jetzt

  o1.o7.o8 - 19.o4.o9

  19.12.o7 - 3o.o6.o8

  29.o5.o7 - 17.12.o7

  11.o3.o7 - 29.o5.o7

  13.o1.o7 - 11.o3.o7

  18.o9.o6 - 13.o1.o7

  16.o5.o6 - 15.o9.o6

  28.o4.o6 - 15.o6.o6

  2o.o3.o6 - 28.o4.o6

  o8.o2.o6 - 19,o3.o6

  29.11.o5 - o8.o2.o6

  o8.o7.o5 - 28.11.o5

  15.o6.o5 - o7.o7.o5

  19.o3.o5 - 14.o6.o5

  16.11.o4 - 19.o3.o5

  16.o8.o4 - 11.11.o4

  21.o6.o4 - 16.o8.o4

  31.o5.o4 - 21.o6.o4

  21.o5.o4 - 28.o5.o4

  16.o2.o4 - 21.o5.o4

  24.11.o3 - 14.o2.o4

  13.o7.o3 - 23.o1.o3

  1o.o3.o3 - 12.o7.o3

  o2.o3.o3 - o8.o3.o3

  15.o2.o3 - o2.o3.o3

  11.o1.o3 - 15.o2.o3

  14.12.o2 - 11.o1.o3

  21.o8.o2 - 11.12.o2

  23.12.o1 - 21.o8.o2

  19.o7.o1 - 22.12.o1

  17.o1.o1 - 19.o7.o1

G Ä S T E B U C H

  Archiv

 © 2000-2017  ·  Web by LiM